Онкологический центр лечения перитонеального карциноза

Специализированный центр лечения канцероматоза брюшины.
Хирургическая онкология. Регионарная химиотерапия.

Wirksame Behandlung des fortgeschrittenen Müller´schen Mischtumors

Bei dem Müller´schen Mischtumor handelt es sich um eine seltene Tumorerkrankung, die vornehmlich im Uterus entsteht. Interessanterweise bildet diese Tumorart relativ frühzeitig sowohl Metastasen im Bauchraum, als auch in den meisten Fällen ein lokales oder regionales Rezidiv.
Seit vielen Jahren hatte man versucht, ein effektives Behandlungkonzept gegenüber dieser Tumorerkrankung zu erarbeiten, allerdings sind bisher alle Ansätze sowohl einer systemischen Chemotherapie, als auch einer regionalen Bestrahlung weitgehend fehlgeschlagen. Vor diesem Hintergrund haben wir ein vollkommen neuartiges und effizientes Therapieprotokoll erarbeitet, das bisher sowohl seine Durchführbarkeit, als auch seine Effektivität unter Beweis stellen konnte.

Dieses Konzept beruht auf der Tatsache, dass die Tumorerkrankung lange Zeit auf das Bauchfell beschränkt bleibt - das Peritoneum sozusagen eine wirksame Barriere für die Ausbreitung darstellt.

  • 1. Schritt : Peritonektomie der gesamten befallenen Strukturen im Bauchraum
  • 2. Schritt : Intraperitoneal hypertherme Peritonealperfusion in der gleichen Narkose
  • 3. Schritt : Durchführung von 3 Zyklen adjuvanter Chemotherapie des Bauchraums

Dieses Behandlungskonzept ermöglicht es, zunächst operative komplette Tumorfreiheit zu erreichen und dabei alle noch versprengten Tumorzellen aus dem Bauchraum zytostatisch zu eliminieren.

peritonectomie9

pelvine Peritonektomie


peritonealperf

Peritonealperfusion

Sprechstunde Würzburg

97074 Würzburg
Walther von der Vogelweidestraße 33 A
+49 931 200410
Ambulanz Sprechstunde
Montags 8:00 bis 14:00 Uhr

Rotkreuzklinik Wertheim gGmbH

Abteilung für Allgemeinchirurgie
Rotkreuzstr. 2
97877 Wertheim / Bayern
Telefon:
+49 9342 / 303-5002

консультация

На предварительном собеседовании Вы должны иметь при себе все актуальные лабораторные заключения, рентгеновские снимки, результаты компьютерной и магнитно-резонансной томографии, описание операций.